Die Geschichte des Vereines Allgäuer Kräuterland

 

Der Verein Allgäuer Kräuterland entstand im November 2000 aus dem Modelprojekt Allgäu, entworfen vom Landwirtschaftsamt Kempten / Lindau und einer beauftragten Tourismusfirma in Zusammenarbeit mit den Kräuterlandhöfen.

Mit am Start waren auch interessierte Kräuteranbaubetriebe, Gasthöfe, Cafés, Hotels und einige private Kräuterinteressierte.

Wie auf allen Wegen, haben wir viele Kreuzungspunkte, Nebenpfade und Richtungsänderungen hinter uns. Doch die hartnäckigen Weg-Kräuter haben uns stets gut begleitet und auch auf dem "alten verwachsenen ursprünglichen Pfad" vor uns. Wir versuchen diesem zu folgen und hoffen so zu unseren Wurzeln zu finden.

Inzwischen zählt unser Verein mehr als 950 Mitglieder.

Vielleicht können wir auch Sie als neues Mitglied gewinnen. Wir freuen uns auf Sie.

Mitgliedschaft im Verein

Allgäuer Kräuterland e.V.

Wir bieten Ihnen als Mitglied:

 

+ Vermittlung von uraltem Wissen, Traditionen und Bräuchen mit Kräutern

+ Fachliche Beratung für alle Kräuterinteressierten

+ Unterstützung beim Anbau von einheimischen Kräutern und Wildkräutern

+ Fortbildung mit Kräuter- und Wildkräuterthemen in Seminaren und praktischen Workshops

+ Kräuterführungen zu verschiedenen Themen z. B. Zauberkräuter für Kinder, Kräuter der Jahreszeiten

+ Kochkurse mit Wildkräutern

+ Teilnahme an Kräutermärkten

+ Vorträge mit namhaften Referenten


Download
Beitrittserklärung_Stand 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 806.6 KB
Download
Satzung Neufassung 2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 133.2 KB